19 Tonnen schwere Investition

Firma Spelsberg Lichttechnik kauft vollautomatisches Laser-Bearbeitungszentrum

Die neueste Investition des Unternehmens Spelsberg Lichttechnik

RAMSLOH . Mit einem Spezialtransport wurde am Dienstag die neueste Investition des Unternehmens Spelsberg Lichttechnik angeliefert. 19 Tonnen bringt das vollautomatische 2D-Laser-Bearbeitungszentrum der Firma Trumpf auf die Waage, aufgebaut ist die Maschine 20 Meter lang.

Für Spelsberg Lichttechnik bedeutet die Anschaffung, die Kosten im sechsstelligen Bereich verursacht, eine technische Weiterentwicklung, um sich als leistungsfähiger Dienstleister in der Feinblech- und Komponentenfertigung zu etablieren, wie Inhaber Lutz Spelsberg erklärt: „Mit der Maschinen sind wir nun in der Lage, Materialstärken von bis zu 25 Millimetern in höchster Präzision in einer Geschwindigkeit von bis zu 40 Metern pro Minute in jede erdenkliche Freiform zu bringen.“ Das sei der absolute Stand der Technik und im Märkischen Kreis gebe es nur drei oder vier solcher Maschinen.

Zweieinhalb Wochen dauert die Installierung und Inbetriebnahme des Laser-Bearbeitungszentrums, danach könne Spelsberg Lichttechnik die Kapazitäten im Zwei- und Drei-Schichtbetrieb verfünffachen. Damit möchte das Unternehmen zum führenden Anbieter im Bereich der Feinblechtechnik und Komponentenfertigung werden. Die rund 30 Mitarbeiter fertigen sowohl Blech- und Metallkomponenten als auch fertige Leuchten für die Elektro- und Leuchtenindustrie.

Generell lege die Firma, die im Oktober 2013 das Unternehmen Hirth übernahm, ein starkes Wachstum hin, wie Lutz Spelsberg sagt: „Die Zahl der Mitarbeiter ist von 17 auf rund 30 gestiegen und wir haben im vergangenen Oktober eine Lackiererei übernommen und zusätzliche 1100 Quadratmeter Produktionsfläche angemietet. Darüber hinaus werden wir in diesem Herbst das erste Mal zwei Azubis zu Maschinen- und Anlagenführern ausbilden.“ . aka

Bericht und Foto: Allgemeiner Anzeiger/Lüdenscheider Nachrichten vom 26.02.2015

Gewerbering 12
58579 Schalksmühle

Tel.: 02355-908810
Fax: 02355-908819

Gewerbering 12
58579 Schalksmühle

Tel.: 02355-908810
Fax: 02355- 908819